Aziz Şenol Filiz  

 


 filiz

                                                                                       



A. Şenol Filiz wurde im September 1962 in Tire (bei Izmir) geboren. Ersten Ney-Unterricht erhielt er in Izmir von Sencer Derya. Seine Musikausbildung am staatlichen Istanbuler Musikkonservatorium (ITÜ) beendete er 1984, daneben nahm er Unterricht bei Neyzen Fuat Türkelman, einem grossen Meister auf der Ney. Seine rege Konzerttätigkeit im Bereich klassischer und geistlicher Musik begann er schon 1980 mit diversen Ensembles. Seit 1983 ist er Mitglied im staatlichen Musikchor von Istanbul.

Durch die Zusammenarbeit mit Birol Yayla (Tanburspieler) beim Istanbuler Musikchor entwickelte sich nicht nur eine innige Freundschaft zwischen beiden, sondern es enstanden auch zahlreiche gemeinsame Projekte. So z.B. das Duo Yansımalar, woraus bisher fünf Cd's hervor gegangen sind. Sein Thema ist die geistliche Musik, wo er immer wieder alte traditionelle Stücke mit neuen Kompositionen vermischt und so eine Brücke zwischen alter osmanischer Tradition und der Moderne vornimmt. In diese Intention reiht sich auch sein anderes Projekt "Bezmara" zwischen 1996 und 2002 ein. Alte, selten gespielte Musik von 1500-1750. Daneben komponiert A. Şenol Filiz noch Theater und Filmmusik.  Im Fernsehen hatte er von 1999-2003 mit Birol Yayla eine eigene Musiksendung wo wöchentlich ein Künstler (Musiker, Schriftsteller..) vorgestellt wurde, mit dem dann auch musiziert wurde.

Ein weiteres interessantes Projekt ist Mızrabın Nefesi, wo 4 Ney und 3 Tanbur alte und neue Kompositionen geistlicher Musik ein mystisches Klangspektakel erzeugen und den Zuhörer in eine ihm vollkommen neue Klangwelt entführen.